Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten

Die Betreiber dieser Internetseite nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail‑Adressen) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis.

Sofern Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, zum Beispiel im Fragebogen oder per E-Mail, werden die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. Antrages oder für die technische Administration verwendet. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.
Die erfassten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald ihre Speicherung für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist oder aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Sperrung und Löschung, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

Wir verwenden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität Ihrer Daten zu schützen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E‑Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist zurzeit nicht möglich.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist der Landkreis Ostprignitz‑Ruppin, vertreten durch den Landrat Herrn Ralf Reinhardt, Virchowstraße 14–16, 16816 Neuruppin.

Datenschutzbeauftragte

Die Datenschutzbeauftragte des Landkreises Ostprignitz‑Ruppin erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Frau Ramona Brückmann
Büro Landrat
Behördliche Datenschutzbeauftragte
Virchowstraße 14–16
DE - 16816 Neuruppin

Telefon: +49 3391 688 1004
E-Mail: datenschutzrecht@opr.de

Cookies

Bei der Konzeption dieser Internetseite wurde auf die Verwendung von Cookies verzichtet.

Speicherung von Zugriffsdaten (Server-Logfiles)

Auf dem Webserver der Kreisverwaltung werden automatisch Informationen in sogenannten Server‑Logfiles erhoben und gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Bei jeder Anforderung einer Datei aus dieser Internetpräsenz werden folgende Zugriffsdaten gespeichert:

  • die IP‑Adresse Ihres Gerätes,
  • der Name der aufgerufenen Datei,
  • das Datum und die Uhrzeit des Abrufs,
  • Adresse der angeforderten Ressourcen (Webseite, Grafik, Download‑Datei usw.),
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
  • eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers.

Die Protokolldaten werden zum Zwecke der Gefahrenabwehr und zur Diagnose von Störungen gespeichert und danach zeitnah gelöscht, eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Verwendung von E-Mail-Adressen

Die E-Mail‑Adressen der Kreisverwaltung Ostprignitz‑Ruppin dienen nur für den Empfang einfacher Mitteilungen ohne Signatur und/oder Verschlüsselung. Rechtlich erhebliche Erklärungen können über E-Mail‑Kommunikation nicht abgegeben werden. Rechtsverbindliche Erklärungen und Anträge, die nach geltendem Recht der Schriftform bedürfen und nur durch ein elektronisches Dokument in Verbindung mit einer qualifizierten elektronischen Signatur ersetzt werden könnten, müssen daher weiterhin auf dem Postwege übermittelt werden.